Liebe Freunde!

Die Weihnachtsferien sind bald vorbei. Aus dem Festkreis der Geburt und Erscheinung Jesu Christi empfängt jede und jeder Einzelne von uns, unsere Familien und unsere Gemeinschaft neue Lebenskraft und neue Perspektiven. Hierfür wollen wir Gott danken. 

Auch das Leben unserer Pfarrei möchte für neue Wege offen sein und neuen Schwung bekommen. Deshalb möchten wir uns darüber gemeinsam Gedanken machen – Pfarrer, Pfarrgemeinderat und Gemeindemitglieder – was wir uns von unserer Pfarrei erwarten, welche Vorstellungen wir für die Zukunft haben und wie wir uns einbringen wollen, damit sich unsere Gemeinde immer mehr entfalten kann und eine lebendige Erfahrung der Gnade Jesu vermitteln kann. Die Idee, eine Klausurtagung mit allen interessierten Gläubigen anzubieten, finde ich eine sehr gute Idee. Sie wird eine einmalige Gelegenheit sein, miteinander ins Gespräch zu kommen, uns kennenzulernen, gemeinsam zu beten, alle zusammen auf Gott und auf unsere Zeit zu schauen. 

Ich hoffe, Sie kommen zahlreich und motiviert zu unserer Klausurtagung am Samstag, den 29. Jänner um 14.00 Uhr in unserem Pfarrzentrum!

Euer Don Paolo 

Gebetsmeinung Jänner

gebet2Dieter Schutz pixelio.de

 

Für echte menschliche Brüderlichkeit

Wir beten für alle, die unter religiöser Diskriminierung und Verfolgung leiden; ihre persönlichen Rechte mögen anerkannt und ihre Würde geachtet werden, weil wir alle Schwestern und Brüder einer einzigen Familie sind.